HD
Pascal Schwinn / Argo74 - Slowdown Sunshine - Mx3.ch

Slowdown Sunshine

4 plays
Easy/Film, Easy Listening
44 tracks

Added on 10 August 2019

Album
Mixed EDM Pickles
Year of creation
2019
Label
iM
Tags
argo74, 90bpm, edm, ambient, chill out

Credits and thanks

Slowdown Sunshine - der erste Track meines Albums Mixed EDM Pickles

Die Sommerferien sind nun zumindest in der Schweiz mehrheitlich vorbei. Ich nehme an, das beim einen oder andern "der Anschiss" gross ist, zumal in der Regel in unserer Gesellschaft dieser Ferienblock wohl der heissersehnteste von allen ist.
Und heiss war es... ;-). Wie doch der Körper und die Seele regeneriert, herunterfährt, am Strand liegend und den Alltagsstress loslassend. Es gibt sogar klinische Auswertungen über dieses Momentum, die besagen, dass der Mensch tatsächlich erst nach etwa 2-3 Wochen süssem Nichts-tuen mehr oder weniger erholt ist. Doch erholt für was? Genaugenommen frisst das System das Individuum dann doch sehr schnell wieder. Man landet dann doch sehr schnell wieder in den alten, systembedingten Mustern von Stress und Leistungsdruck. Der Gewinn muss schliesslich eingefahren werden. Frei entscheiden kann dies das Individuum kaum.

Was ich nun hier während den Sommerferien, mittels meinen kleinen Notes, meiner Musik, meiner Ponce-del-Leon-Satire-und-Nonsense-Serie versucht habe zu vermitteln, wurde mir in den letzten 5 Jahren aufgezeigt, von bereits erwähnten Quellen. Mit der gestrigen Note hat dies nun ein Ende gefunden. Alles, was jetzt noch kommen würde, wäre das gleiche in neuem Anzuge. Das wesentliche wurde formuliert, so gut ich dazu "mächtig" war, mittels den Mächten Schrift, Bild, Ton und Geist/Bewusstsein. Dies war ich in einem gewissen Masstab auch "schuldig", dies ist jedoch nun zumindest von meiner Seite her getilgt.

Was das Individuum daraus ziehen will und was nicht, bleibt letztenendes dem Freien Willen des Individuums überlassen. Mit Sicherheit wird sich das System nicht ändern, solange keine kritische Masse erreicht wird. Das System ist festgefahren und schreibt sich selber fort in einem Strudel aus Schulden, Gewinn und Konkurrenz und einer gewissen Seelenlosigkeit. Dieser Strudel zeigt klar abwärts und ohne Gegentendenz wird das sicherlich nicht von alleine besser. Doch der Mensch hat es in der Hand, individuell als auch in der Masse, zur eigenen Wahrheit, zu den eigenen, guten Gefühlen zu stehen und diese auch durchzusetzen, im individuellen Masstabe, oder sich weiter versklaven zu lassen. Mehr tun kann ich nicht, zumal ich beide Seiten der Krux erkennen kann und quasi mitten zwischen Wasser und Lande stehe. Enden will ich mit einem kleinen Zitat aus Life of Brian: "Ich bin nicht euer Messias", wer mit diesem Zitat nix anfangen kann sollte sich tunlichst den Film reinziehen, eine wahre Perle unter den vielen Machwerken.

Lehrer gibt es viele, manche Lehren gutes, andere eher weniger. Qui Gong, Tai Chi, Yoga, Pilates, "Power Nap" etc. sind sicherlich gute Ansätze, um sich die eigenen Energieflüsse, das Emotional-Empathische Potential, bewusst zu machen. Vorhanden ist es, daran besteht für mich kein Zweifel.

"Doch hüte man sich vor den Engeln der Armut" oder auch "Um mutig vorzupreschen wo selbst Engel weichen" sind sicherlich bedenkenswürdige Zitate, von ole' Saint John und Shakespeare. Der klassische Engel ist letztenendes "nur" eine Entität mit Wissen um die Krone. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Und das Wissen um die Krone, das Kronenchakra, ist kein Garant für irgendwas. Wie oft wurde dieses Momentum schon ausgenutzt, um Abhängigkeiten zu generieren und sich anbeten zu lassen. Sicherlich der falsche Weg. Anbetung bedeutet in einem gewissen Sinne auch Unterwerfung, und Sklaven hat die Menschheit beweitem schon genug gesehen.

So Ende ich nun mit meinen Release Notes mit einem Zitat von Baird Spalding "Um die Tiefe eines Werkes auszuloten muss man sich in der Folge damit eingehender Beschäftigen".

Ein neues Album wird dann schon mal noch kommen, frei nach dem Motto "it's done when it's done".

Enjoy Slowdown Sunshine!

4 plays

13 downloads