HD
Step By Step-Project - Pull On It (Official Video) - Step By Step-Project feat. Miss Maddiecation - Mx3.ch

Pull On It (Official Video) - Step By Step-Project feat. Miss Maddiecation

11 plays
Rock
8 tracks

More information

Added on 22 August 2021

Description

„Pull On It” ist der erste Song des neuen Step By Step-Projects, welches in Zeiten von Home-Office oder eben Home-Studios geboren wurde. Drummer & Produzent Martin Kissling liess verschiedene in der ganzen Schweiz verteilte Musiker*innen ihre Parts komponieren, einspielen und so den Song Schritt für Schritt entstehen.

„Es ist extrem spannend zu sehen, in welche Richtung sich der Song nach jedem weiteren Beitrag entwickelt”, so Martin Kissling, Produzent und Drummer des Projektes „Step By Step-Project”, welches im Frühling 2020 startete.
Um während des Lockdowns beschäftigt zu bleiben, trommelte er in seinem Studio einen Drumtrack ein und veröffentlichte ihn auf Facebook mit der Bemerkung, dass weitere Musiker*innen dafür gesucht werden, die den Song weiter komponieren und Schritt für Schritt entstehen lassen. Die Überraschung war gross: Aus der ganzen Schweiz meldeten sich über alle Kanäle viele interessierte Künstler*innen aus allen Musiksparten und wollten gerne Teil des Projektes sein. „Ich hatte dann die Qual der Wahl und durfte aus vielen verschiedenen Performances und guten Musiker*innen aussuchen”, so sein Resümee über diese erste Ausschreibung. Dass er versierten und talentierten Musiker*innen eine Absage erteilen musste, war schmerzlich. Nun hat er für die zukünftigen Songs teilweise diese Musiker*innen direkt und ohne Vorab-Audition für eine Zusammenarbeit angefragt. Im Sommer/Spätherbst 2021 erscheinen im Abstand von ein paar Wochen insgesamt fünf Songs im gleichen Schritt-für-Schritt-Stil produziert und werden schlussendlich auf die CD-EP „5 Senses” gepresst.
Alle Mitwirkenden haben ihren Beitrag zuhause in den eigenen Home-Studios aufgenommen und schickten Martin dann die fertigen Audio-Spuren, die er im Splendorstudio zusammenführte, wo er den Song fertig produzierte. Sein Credo war, den Mitstreiter*innen so wenig wie möglich in ihre Komposition und Performance reinzureden. So ist der Song eine wahre Koproduktion aller Beteiligten geworden und eine 100%-ige Wertschätzung der einzelnen Arbeiten. Eine weitere Vorgabe von Martin Kissling war, dass an bereits bestehenden Beiträgen rückwirkend nichts mehr geändert wird; die Produktion befand sich also in einer reinen Vorwärtsbewegung. Jeder Zwischenschritt wurde per Video auf YouTube dokumentiert und so das Entstehen des Songs festgehalten.
„Pull On It” ist ein rockiger, gitarrenlastiger und energetischer Song. Powersängerin & Texterin Madeleine Rascher (Miss Maddiecation, Matches, DiemitHoden, Wet n ready) legte sich voll ins Zeug, dem Track die eingängige Melodie im Refrain und die dringliche Energie in den gesprochenen Strophen zu verleihen. "Es geht nicht darum, dass etwas so rasch wie möglich ausgewachsen ist. Etwas Stabiles braucht Zeit, um immer wieder reflektiert, hinterfragt und überprüft zu werden,” so ihre Kurzfassung des Textinhaltes.

Michael Kusters (Hydrahog, Jester’s Quest, Against the Machine) Gitarrenspiel ist direkt und griffig, sein Solo fliegt über den Groove, den Christian Spahni (ABU, Grimsvötn, Jones, Dough Duffey, Suspenders) am Bass mit Martin Kissling (Boris Pilleri‘s Jammin‘ & Kaffeehausorchester) solid fundamentieren. Auch Andreas Renggli (AndOo, Nasty Cupid, Nils Burri) hat wohlwissend die Möglichkeit genutzt, den Track mit seinem Orgel- und Synthie-Spiel zu verfeinern. Der leicht orientalische Touch, der dem Song anhaftet ist erfrischend und hebt ihn aus dem allgemeinen Rock-Ozean ein wenig heraus. Schade, dass der schöne Song mit dieser spannenden Entstehungsgeschichte nicht ein wenig länger dauert ...

Album
Single - "5 Senses"
Year of creation
2021
Director
Martin Kissling
Tag
progressive rock, progrock

Credits and thanks

Vocals written, performed & produced by Madeleine Rascher alias Miss Maddiecation
Guitars written, performed & produced by Michael Kuster
Keyboards written, performed & produced by Andreas Renggli
Bass written, performed & produced by Christian Spahni
Drums & Percussion written, performed & produced by Martin Kissling

Lyrics written by Madeleine Rascher
Lyrics supervision by Angela Stadler

Concept, audio- & video-production by Martin Kissling @ Splendorstudio, Bern/CH

Mixing & mastering by Ralph Zünd @ 2inch-records, Arth-Goldau/CH

Camera 2nd storyline by Simon Huber

Coverdesign by Ingo Nogueira
Logodesign by Boris Pilleri

11 plays