HD
GINA ÉTÉ - GINA ÉTÉ - Seriously (official video) - Mx3.ch

GINA ÉTÉ - Seriously (official video)

633 plays
Pop
7 tracks

On

Added on 18 April 2016

Description
Seriously - wenn das Tellerwerfen nahe liegt Die Wut ist in der ersten Single der Poetic Post Pop Künstlerin GINA ÉTÉ physisch spürbar. Geladen mit Energie, entrüstet über die Uneinsichtigkeit ihres Streitpartners, fragt sie Ihn in einem atemlos anmutenden Refrain „Bist du wirklich so dumm, dass du dein ignorantes Benehmen nicht wahrnimmst, welches du mir vorwirfst?“ 
„Immer die gleichen Vorwürfe, der gleiche Streit, die gleichen Entschuldigungen - alles dreht sich im Kreis. Dieses Lied beginnt da, wo mir der Kragen platz, da wo das Tellerwerfen nahe liegt“ meint Gina schmunzelnd. Im Kreis dreht sich auch die Kamera am Filmset von „Seriously“. Die bildliche Umsetzung der jungen Regisseuren Simon Denzler und Jelena Vujovic irritiert auf eine reizende Art; Die absurde Abfolge tragisch-komischer Szenen im hübschen Filmsetting einer kleinen Fischerstube der 70er Jahre scheint anfangs wild, nahezu wahllos aneinander gereiht. Bei genauerem Hinsehen offenbart sich einem deren Geschichte; Eine ernüchterte Fischersfrau verbringt ihr Leben mit drei stumpfsinnigen Fischern hinter vier starren, kahlblauen Wänden. Sie träumt davon, auszubrechen aus ihrem bedeutungslosen Alltag - und trifft auf Unverständnis. Ermutigt von der Vision eines passionierten, sich hingebenden Paares, fasst sie all ihren Mut zusammen und - hinterlässt eine klaffende Leere und drei vor Staunen erstarrte Fischer. Was es mit dem riesigen Luftballon-Fisch im Video Clip auf sich hat und ob Gina mit diesem Song ihren Streit beilegen konnte, bleibt vorerst ungewiss. „Ich hoffe, mit diesem Lied meinen Ärger begraben zu können - ich kann mir nicht andauernd neue Geschirrsets in der Brokenstube kaufen“ meint die Sängerin verschmitzt. Die Bandmitglieder Jeremie Revel, Phillip Klawitter und Noé Franklé würden sich über einen weiteren Wutausbruch freuen „on each concert, this song is the most energetic - she should write more of those“. 
Wer „Seriously“ live nicht verpassen möchte, bekommt im April die Chance, die GINA ÉTÉ auf ihrer Tour durch die Schweiz, Deutschland und Strassburg live mitzuerleben.
Year of creation
2016
Director
Jelena Vujovic & Simon Denzler

Credits and thanks

homepage: www.ginaete.com
facebook: www.facebook.com/ginaete
EP moonchild on iTunes: https://itunes.apple.com/ch/album/moonchild-ep/id1046370675

A big thank you to our

Fish Caretaker - Carlo Beer
Director - Jelena Vujovic
Cinematographer - Simon Denzler
Production Designers - Natalie FitzGerald & Milena Gerber
Graphic Designer - Dominik Denzler
Music Operator - Daniel Grabherr
Gaffer - Florian Hinder
Caterer - Fabienne Koch

Actors - Daniel Hölzinger & Anja Rüegg
Fish - the fish

Sound Engineer & Producer - Jeremie Revel
Fishermen - Jeremie Revel, Phillip Klawitter, Noé Franklé

Sponsors - GGG Kulturkick & Jugendkulturpauschale der Stadt Basel

thanks
Gina Été

633 plays