HD
Soybomb - Someone's Got the Best of Me - Mx3.ch

Someone's Got the Best of Me

580 Plays
Pop
4 tracks

Auf

Hinzugefügt am 12 November 2018

Beschreibung
Someone’s Got the Best of Me: Als erste Single-Auskopplung von «Jonglage» setzt «Someone’s Got the Best of Me» ein Zeichen für den gesamten Langspieler: «Now I’m back to being a boy on the playground / No care in this world», singt Frontmann Beda im Refrain. Es wird somit klar: Das Trio bestreitet sein neues Kapitel voller Hoffnung, musikalisch und biographisch, und sollte es Stolpersteine geben, dann wird mit ihnen eben jongliert – etwa auf der Chilbi/Kirmes wo das Musikvideo für die Single aufgenommen wurde. Diese Gelassenheit zieht sich grösstenteils durch Soybombs Debüt, welches mit «Someone’s Got the Best of Me»’s sonnigen Synthsoli und mitreissenden Singalongs vielversprechend eingeläutet wird.
Album
Jonglage
Erstellungsjahr
2018
Label
recordJet
Regie
Bilder & Freunde
Tags
happy, groovy, funktune, boys, boy, falsett, psychedelic, moogerfooger, zürich, indie band, falsetto, patience, funny video, zuckerwatte, synth solo, moog, groove, dry, scary pockets, vulfpeck, funk, indie pop, carnival, kirmes, chilbi, alternative pop, berlin band, swiss band, trio, band, jonglage, music video, someone's got the best of me, soybomb

Credits & Dank

Soybomb - Someone's Got the Best of Me (Official Music Video)
From the forthcoming debut album «Jonglage»
http://www.soybomb-music.com/
.
.
Video by Bilder & Freunde
http://www.bilderundfreunde.ch/
.
.
Written, arranged, produced by: Beda Mächler, Andreas Achermann, Linus Gmünder
Engineered & mixed by: Linus Gmünder
Mastered by: Robert Pachaly (RCP Mastering)
.
.
2018 recordJet

580 Plays

3 Plays gestern