HD
Step By Step-Project - Listen (Official Video) - Step By Step-Project feat. Seraina Telli - Mx3.ch

Listen (Official Video) - Step By Step-Project feat. Seraina Telli

50 plays
Rock
10 tracks

More information

Added on 5 October 2021

Description

Der dritte Wurf des Step By Step-Projects «Listen» ist eine Wucht. Powersängerin Seraina Telli fesselt von Beginn weg mit ihrer direkten, rockigen Stimme. Sie singt von Menschen, die nicht zuhören und partout nicht verstehen wollen. Der Song hat eine kernige Energie, die einen nicht mehr loslässt ...

Das haben die drei ersten Songs des Step By Step-Projects gemeinsam: Alle handeln von Mitmenschen, die sich nur um sich selber kümmern, die Augen verschliessen vor anderen Ansichten, nicht zuhören, nicht verstehen, andere Menschen negativ beeinflussen, bedrängen und sich selber als Zentrum vom Universum ansehen.
„Communication means sending - receiving / But you're sitting in a one-way-train”, ist eine der Hauptaussagen von „Listen”. Ein*e Zuhörer*in muss in einem Gespräch die Worte seines Gegenübers auch empfangen und aufnehmen; zuhören und verstehen eben. „In your case there is just a lot of you”, singt sie weiter. Sich selber zurücknehmen, das Grosse Ganze betrachten.
Der nächste Song – Nummer Vier – wird vom «Riechen» handeln ...

„Die Musik von Prince und The Winery Dogs waren in meinem Kopf, als ich den Drumtrack zum dritten Song schrieb, trommelte und aufnahm”, erzählt Martin Kissling, welcher das Step By Step-Project gegründet hat und die Konzept-EP produziert. Es sollte ein rockiger, grooviger und dennoch funky Track entstehen. Schnell war auch klar, dass bei «Listen» - und das ist die Ausnahme beim Step By Step-Project - keine Keyboards und somit kein*e fünft*e Musiker*in eingebracht werden. Sam Siegenthaler hat mit seinen verschiedenen Gitarrenspuren einen wunderbaren Groove und Mood für den Song geschaffen: Zuerst funky, später dreckig rockig, um dann wieder offen, filigran und melodiös Kontraste zu schaffen, bevor es im Chorus über den 7/4-Rhythmus brachial zu Werke geht. Marco Rohrbachs wuchtiges Bassspiel ist direkt und konkret und passt perfekt in das Beat- und Akkordgerüst von Kissling/Siegenthaler. Sein rotziger, rauher Sound ist das Bindeglied zwischen Bassdrum und Gitarren. Seraina Tellis soulig-rockige Power-Stimme schmiegt sich in das Instrumentalgefüge ein und man glaubt kaum, dass dieser Song nicht gemeinsam im Bandraum geschrieben wurde.

Album
Single - EP "5 Senses"
Year of creation
2021
Label
Splendormusic/Team H Entertainment
Director
Martin Kissling
Tag
groove, funk rock, progressive rock

Credits and thanks

Vocals written, performed & produced by Seraina Telli
Guitars written, performed & produced by Sam Siegenthaler
Bass written, performed & produced by Marco Rohrbach
Drums & Percussion written, performed & produced by Martin Kissling

Lyrics written by Seraina Telli

Concept, audio- & video-production by Martin Kissling @ Splendorstudio, Bern/CH

Mixing & mastering by Ralph Zünd @ 2inch-records, Arth-Goldau/CH

Camera 2nd storyline by Simon Huber

Coverdesign by Ingo Nogueira
Logodesign by Boris Pilleri

50 plays